Koordinierungs- und Fachstelle neu besetzt

Die „Partnerschaft für Demokratie“ in Ostprignitz-Ruppin hat einen neuen Koordinator für die Projektförderung im Lokalen Aktionsplan (LAP). Reinhard Löcher, 53, Diplom-Kommunikationswirt, hat diese Aufgabe von Andreas Kosmalla übernommen, der die externe Koordinierungs- und Fachstelle zuletzt kommissarisch führte. Der Koordinator ist Ansprechpartner für Initiativen und Projekte, die Unterstützung im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ beantragen. Als externe Fachstelle berät er Antragsteller inhaltlich und beim Ausfüllen der Formulare.  Zugleich ist sie die Geschäftsstelle für den vom Kreistag eingesetzten Begleitausschuss, der über die Vergabe der Fördermittel entscheidet.

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ fördert bundesweit Initiativen und Projekte, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Bildung und Integration im Frühjahr 2016

Auf seiner Sitzung am 21. März 2016 hat der Begleitausschuss die Förderung von sieben neuen Projekten im Bereich Demokratiebildung und Willkommenskultur beschlossen. Dazu wurden Projektmittel in Höhe von 22.234 EUR aus dem Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung gestellt.

Nächste Sitzung des Begleitausschusses verschiebt sich

Aufgrund der Neubesetzung der Koordinierungs- und Fachstelle wird die nächste Sitzung des Begleitausschusses (BGA) noch nicht wie geplant am 13.6. stattfinden, sondern auf Ende Juni bzw. Anfang Juli verschoben. Sobald der neue Termin feststeht, wird er zeitnah bekanntgegeben.

Durch die Verschiebung der BGA-Sitzung wird die Einreichungsfrist für neue Projektanträge zunächst bis einschließlich 13. Juni 2016 verlängert. 

-> Infoseite zur Projektförderung mit Antragsformularen und mehr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Projektefrühling 2016

Am 21. März trifft sich der Begleitausschuss zum nächsten Mal und kann über die Förderung von Projekten aus dem Aktions- und Initiativfonds entscheiden.

Neue Anträge bis zur 2. Märzwoche einreichen

Wir bitten daher alle alten und neuen Projektpartner, die sich mit dem Gedanken einer Antragstellung tragen, ihren Antrag bis spätestens 7. März beim federführenden Amt einzureichen. Und möglichst vorher eine Antragsberatung mit der Koordinierungs- und Fachstelle durchzuführen.

-> Infoseite zur Projektförderung mit Antragsformularen und mehr

Anforderungen an Projektanträge beachten

Projektanträge sollten inhaltlich kurz aber qualitativ punktgenau die Projektziele, Erfolgskriterien und die Vorgehensweise bei der Durchführung beschreiben, außerdem muss der Finanzplan regelkonform aufgestellt und in seinen Einzelpositionen ausreichend untersetzt sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Neubesetzung der Koordinierungs- und Fachstelle

Aufgrund des Wechsels des bisherigen Koordinators in die Flüchtlingsarbeit ist die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis OPR kurzfristig neu zu besetzen. Geboten werden eine interessante Stelle im Umfang von mittlerweile 36 Wochenstunden mit Vergütung nach TV-L und Anstellungsperspektive bis zum Ende des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ (31.12.2019).

Stellenausschreibung als PDF

Veröffentlicht unter Allgemein

Zukunftsdialog OPR am 22. Februar 2016

Verehrte Engagierte in Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung,

wir laden Sie sehr herzlich zum Zukunftsdialog im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ein, der zugleich die erste Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Ostprignitz-Ruppin im Jahr 2016 sein wird.

Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Februar 2016 statt –  von 9.30 bis 17.00 Uhr im Kulturhaus Kyritz, Perleberger Str. 8, 16866 Kyritz.

Veröffentlicht unter Allgemein

3. Jugendforum am 17. September 2015

Herzliche Einladung zum 3. Jugendforum Ostprignitz-Ruppin

Datum: Donnerstag, 17.09.2015
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Café Hinterhof, Rudolf-Breitscheid-Str. 38, Neuruppin,

Im Rahmen der „Partnerschaften für Demokratie“ hat sich am 15.04.2015 das Jugendforum Ostprignitz Ruppin gegründet. Jugendliche möchten das Jugendforum als Plattform nutzen, um gemeinsam Ideen und Projekte für ein buntes, faires und gewaltfreies Zusammenleben im Landkreis zu entwickeln und zusammen den durch den Landkreis eingerichteten Jugendfonds verwalten. Das Jugendforum soll ca. viermal im Jahr tagen und ist offen für alle interessierten Jugendlichen des Landkreises, die gern mitdenken, mitreden und mitgestalten wollen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Zusatzmittel für Willkommenskultur

Nachricht der Regiestelle des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Programmpartnerinnen und Programmpartner,

der Umgang mit Flüchtlingen und Asylsuchenden steht seit einigen Monaten im Fokus der Gesellschaft. In zahlreichen Partnerschaften für Demokratie werden engagierte Ehrenamtliche mit Einzelmaßnahmen unterstützt, um eine lokale Willkommenskultur für Flüchtlinge und Asylsuchende zu etablieren. Damit wird rechtspopulistischen und rechtsextremen Mobilisierungen gegen die Unterbringung von geflüchteten Menschen wirksam begegnet.

Dieses Engagement soll noch stärker gefördert werden. Für Einzelmaßnahmen im Themenfeld „Willkommenskultur / Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden“ können Partnerschaften für Demokratie für das Förderjahr zusätzlich bis zu 10.000 € als Aufstockung des Aktions- und Initiativfonds beantragen. Ein Anspruch auf Förderung in einer bestimmten Höhe besteht nicht.

Wir weisen darauf hin, dass das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ nicht der Reduzierung von Länderausgaben oder kommunalen Ausgaben dient.

  • Die nächste Sitzung des Begleitausschusses, der über die Projektförderung entscheidet, findet am Montag, 28. September 2015 um 17 Uhr in der Kreisverwaltung Neuruppin statt.
  • Antragsschluss ist Montag, 14. September 2015
Veröffentlicht unter Allgemein

Zweites Treffen zum neuen Jugendforum

Nachdem das neue Jugendforum der „Partnerschaft für Demokratie“ Mitte April mit über 30 Jugendlichen aus dem gesamten Landkreis initiiert werden konnte, kam beim zweiten Treffen am 2. Juli nunmehr eine kompakte Planungsrunde mit 9 Jugendlichen im Neuruppiner Café Hinterhof zusammen. Mit dabei waren unter anderem zwei der vier in den Begleitausschuss entsandten Jugendlichen und auch eine kleine Delegation von der großen Demokratiewerkstatt in Wittstock. Organisiert und moderiert wurde das Ganze wieder vom Kreisjugendring Ostprignitz-Ruppin.

Das Jugendforum soll als offene Plattform funktionieren, die Jugendliche bzw. Jugendprojekte aus allen Regionen des Landkreises repräsentiert. Es wird angestrebt, sich viermal im Jahr für mindestens einen Tag zu treffen. Gibt es Entscheidungsbedarf, hat jede Gruppe pro Ort zwei Stimmen. Das Jugendforum entscheidet über die Vergabe der Mittel aus dem Jugendfonds der „Partnerschaft für Demokratie“, die für Projekte im Bereich Demokratie – Zusammenleben – Antidiskriminierung verwendet werden können. Momentan liegen noch keine konkreten Anliegen oder gar Anträge vor, die Tendenz geht dahin, die 5.000 EUR Fördersumme auf kleine, unkomplizierte Projekte bis zu jeweils 500 EUR Volumen aufzuteilen.

Die Kommunikation zu Trefftermin, das Anmelden von Projektideen, die Förderentscheidungen und weitere Informationen zum Thema Jugendbeteiligung sollen über eine Webseite kommuniziert werden, die beim Kreisjugendring angebunden wird, hier hat sich bereits ein Redaktionsteam gebildet. Alle an einer aktiven Mitarbeit Interessierten können sich außerdem in eine geschlossene Facebook-Gruppe einladen lassen, die ebenfals bereits eingerichtet wurde. Im Herbst soll es eine Informationskampagne für das Jugendforum geben und ein Logo erstellt werden.

Das nächste Treffen des Jugendforums soll am 3. oder 17. September 2015 in Neuruppin stattfinden, der endgültige Termin soll per Online-Umfrage bestimmt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein

Einladung zum nächsten Jugendforum

Achtung, Ort geändert!
Herzliche Einladung zum 2. Jugendforum Ostprignitz-Ruppin

Datum: 02.07.2015
Zeit: 10:00 – 13:00 Uhr
Ort: Café Hinterhof, Rudolf-Breitscheid-Str. 38, Neuruppin,

Im Rahmen der „Partnerschaften für Demokratie“ hat sich am 15.04.2015 das Jugendforum Ostprignitz Ruppin gegründet. Jugendliche möchten das Jugendforum als Plattform nutzen, um gemeinsam Ideen und Projekte für ein buntes, faires und gewaltfreies Zusammenleben im Landkreis zu entwickeln und zusammen den durch den Landkreis eingerichteten Jugendfonds verwalten. Das Jugendforum soll ca. viermal im Jahr tagen und ist offen für alle interessierten Jugendlichen des Landkreises, die gern mitdenken, mitreden und mitgestalten wollen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Den demokratischen Erfolg nutzen!

Nachdem es am 6. Juni gelungen ist, in einer großen gemeinsamen Anstrengung die demokratische „Lufthoheit“ in Neuruppin zu wahren, kann nun endlich wieder neue Energie in die allfälligen Instandhaltungs- und Verschönerungsarbeiten am Dauerprojekt „lebenswerte Vielfalt im Landkreis OPR“ fließen.

Der fünfstellige Betrag aus LAP-Mitteln zur Mitfinanzierung der Hauptbühne hat sich gelohnt. Auch und gerade weil sich viel öffentliche Aufmerksamkeit am Nachmittag auf das Demonstrationsgeschehen konzentriert hat, trugen die schöne, durchdachte Bühnengestaltung und der perfekte Sound sehr viel dazu bei, zehn Stunden lang mehrere hundert Menschen auf dem Schulplatz bei der Stange zu halten.

Immer wieder wurde freilich auch noch reichlich ungenutzter Raum zwischen den Infoständen, der öffentlichen Kultur- und Politprominenz und den Menschen an den Biertischen sichtbar. Die „Partnerschaft für Demokratie“ ist darauf eingestellt. Am 15. Juni wird der Begleitausschuss turnusmäßig wieder zusammenkommen und über die nächsten Arbeitsschritte beraten. Stichworte werden hier sein: Willkommenskultur, Integrationskonzept(e) und Jugendbeteiligung.

Veröffentlicht unter Allgemein