Volles Haus beim 6. Jugendforum

Das Interesse am 6. Jugendforum OPR in Kyritz war riesig. 40 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 26 Jahren aus dem gesamten Landkreis waren am 21.2.2017 in den Stadtsaal des Mehrgenerationenhauses gekommen. Hinzu kamen zehn Erwachsene.  

Neben den Organisatoren Version 2und Moderatoren hatten auch einige Sozialarbeiter_innen an Schulen die jüngeren Teilnehmer_innen begleitet.  Es wurde viel diskutiert und geplant und über Projektanträge abgestimmt. Drei von vier Antragstellern erhalten eine Förderung aus dem Jugendfonds OPR von jeweils bis zu 500 €. 

Unterstützt wird die 50-Jahrfeier des Märkischen Jugendchors, ein Zeichenkurs im Neuruppiner Café Hinterhof und ein kollektives Buchprojekt in Lindow mit dem Thema: „Festung Deutschland? Was wäre wenn.“

Die nächsten Treffen zum Jugendforum finden im Juni, September und November statt.

-> Ergebnisse 6. Jugendforum Kyritz – Überblick


Veröffentlicht unter Allgemein

6. Jugendforum OPR – 21.2.2017 in Kyritz

jugendforum6opr

KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

Wegen des großen Interesses am Jugendforum in Kyritz können leider keine weiteren Anmeldungen angenommen werden. Wer seine Teilnahme angekündigt hat, aber sich noch nicht schriftlich angemeldet hat, bitte melden unter 0171-6911589.

Das Jugendforum ist offen für alles interessierten Jugendlichen aus dem gesamten Landkreis Ostprignitz-Ruppin .

Wenn du unter 18 bist, musst du bitte auch die > Einverständniserklärung der Eltern unterschreiben lassen und zum Jugendforum mitbringen. Die unterschriebene Anmeldung bitte fotografieren oder scannen und abschicken

per E-Mail an: kontakt@pfd-opr.de oder per WhatsApp an 0171-6911589.

Bei Fragen bitte anrufen unter: 0171-6911589 oder Mail an: reinhard.loecher@pfd-opr.de

jugendforumschriftzug

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Willkommen 2017 – gemeinsam für mehr Demokratie

Die „Partnerschaft für Demokratie“ OPR wünscht allen Menschen ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr. Das Förderprogramm „Demokratie leben!“ wird auch 2017 im Landkreis Ostprignitz-Ruppin fortgesetzt. Die Fördermittel vom Bund wurden sogar um 20.000 € aufgestockt. Der Landkreis OPR unterstützt die „Partnerschaft für Demokratie“ jährlich mit 24.000 €.

Für Projekte zur Demokratieförderung und gegen Rechtsextremismus und Gewalt stehen Trägern und Initiativen in OPR 2017 insgesamt rund 60.000 € zu Verfügung. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Jugendforum lebt!

kyritzervortrag
jugendforumschriftzugDas Jugendforum Ostprignitz-Ruppin ist wieder aktiv. Am 11. Oktober 2017 fand in Wittstock das 4. Jugendforum OPR statt. Erstmals wurde dabei auch  über Mittel aus den Jugendfonds OPR entschieden. Von insgesamt sieben vorgelegten Projektanträgen wurden fünf bewilligt. Es war ein gelungener Neustart und wichtiger Schritt zu mehr Jugendbeteiligung im Landkreis. Die 13 sehr engagierten Jugendlichen kamen aus sieben verschiedenen Orten im Landkreis.

Jugendliche aus dem Landkreis OPR können Fördergelder aus dem Jugendfonds OPR für ihre Projekte beantragen. Finanziert wird der Fonds aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ über die „Partnerschaft für Demokratie“ Ostprignitz-Ruppin.
Welche Projekte gefördert werden können, was dafür zu tun ist und wie das konkret abläuft, das haben Jugendliche bereits im vergangenen Jahr beim 1. und 2. Jugendforum besprochen und festgelegt. Beim 3. Jugendforum wurde dann eine Webseite für das Jugendforum entwickelt über die direkt Anträge online gestellt werden können. Für die Förderung von Jugendprojekten stehen im Jahr 2016 insgesamt 5.500 € zur Verfügung. Für ein Einzelprojekt können Jugendliche maximal 500 € beantragen. Details auf der Webseite:

www.jugendforum-opr.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Koordinierungsstelle neu besetzt

Die „Partnerschaft für Demokratie“ in Ostprignitz-Ruppin hat einen neuen Koordinator. Reinhard Löcher ist Diplom-Kommunikationswirt und hat im Sommer 2016 die Aufgabe von Andreas Kosmalla übernommen, der die externe Koordinierungs- und Fachstelle zuletzt kommissarisch führte. Er ist Ansprechpartner für Initiativen und Projekte, die Unterstützung im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ beantragen und fungiert als Geschäftsstelle für den Begleitausschuss, der über die Vergabe der Fördermittel entscheidet. Weitere Aufgaben der Fachstelle sind u.a. die Organisation des Jugendforums, das über die Mittel des Jugendfonds entscheidet und die Veranstaltung von Demokratiekonferenzen.

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ fördert bundesweit Initiativen und Projekte, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Bildung und Integration im Frühjahr 2016

Auf seiner Sitzung am 21. März 2016 hat der Begleitausschuss die Förderung von sieben neuen Projekten im Bereich Demokratiebildung und Willkommenskultur beschlossen. Dazu wurden Projektmittel in Höhe von 22.234 EUR aus dem Aktions- und Initiativfonds zur Verfügung gestellt.

Nächste Sitzung des Begleitausschusses verschiebt sich

Aufgrund der Neubesetzung der Koordinierungs- und Fachstelle wird die nächste Sitzung des Begleitausschusses (BGA) noch nicht wie geplant am 13.6. stattfinden, sondern auf Ende Juni bzw. Anfang Juli verschoben. Sobald der neue Termin feststeht, wird er zeitnah bekanntgegeben.

Durch die Verschiebung der BGA-Sitzung wird die Einreichungsfrist für neue Projektanträge zunächst bis einschließlich 13. Juni 2016 verlängert. 

-> Infoseite zur Projektförderung mit Antragsformularen und mehr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Projektefrühling 2016

Am 21. März trifft sich der Begleitausschuss zum nächsten Mal und kann über die Förderung von Projekten aus dem Aktions- und Initiativfonds entscheiden.

Neue Anträge bis zur 2. Märzwoche einreichen

Wir bitten daher alle alten und neuen Projektpartner, die sich mit dem Gedanken einer Antragstellung tragen, ihren Antrag bis spätestens 7. März beim federführenden Amt einzureichen. Und möglichst vorher eine Antragsberatung mit der Koordinierungs- und Fachstelle durchzuführen.

-> Infoseite zur Projektförderung mit Antragsformularen und mehr

Anforderungen an Projektanträge beachten

Projektanträge sollten inhaltlich kurz aber qualitativ punktgenau die Projektziele, Erfolgskriterien und die Vorgehensweise bei der Durchführung beschreiben, außerdem muss der Finanzplan regelkonform aufgestellt und in seinen Einzelpositionen ausreichend untersetzt sein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Neubesetzung der Koordinierungs- und Fachstelle

Aufgrund des Wechsels des bisherigen Koordinators in die Flüchtlingsarbeit ist die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis OPR kurzfristig neu zu besetzen. Geboten werden eine interessante Stelle im Umfang von mittlerweile 36 Wochenstunden mit Vergütung nach TV-L und Anstellungsperspektive bis zum Ende des Bundesprogramms „Demokratie Leben“ (31.12.2019).

Stellenausschreibung als PDF

Veröffentlicht unter Allgemein

Zukunftsdialog OPR am 22. Februar 2016

Verehrte Engagierte in Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung,

wir laden Sie sehr herzlich zum Zukunftsdialog im Landkreis Ostprignitz-Ruppin ein, der zugleich die erste Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Ostprignitz-Ruppin im Jahr 2016 sein wird.

Die Veranstaltung findet am Montag, 22. Februar 2016 statt –  von 9.30 bis 17.00 Uhr im Kulturhaus Kyritz, Perleberger Str. 8, 16866 Kyritz.

Veröffentlicht unter Allgemein

3. Jugendforum am 17. September 2015

Herzliche Einladung zum 3. Jugendforum Ostprignitz-Ruppin

Datum: Donnerstag, 17.09.2015
Zeit: 10:00 – 14:00 Uhr
Ort: Café Hinterhof, Rudolf-Breitscheid-Str. 38, Neuruppin,

Im Rahmen der „Partnerschaften für Demokratie“ hat sich am 15.04.2015 das Jugendforum Ostprignitz Ruppin gegründet. Jugendliche möchten das Jugendforum als Plattform nutzen, um gemeinsam Ideen und Projekte für ein buntes, faires und gewaltfreies Zusammenleben im Landkreis zu entwickeln und zusammen den durch den Landkreis eingerichteten Jugendfonds verwalten. Das Jugendforum soll ca. viermal im Jahr tagen und ist offen für alle interessierten Jugendlichen des Landkreises, die gern mitdenken, mitreden und mitgestalten wollen.

Veröffentlicht unter Allgemein